Navigation

Neuerung der KfW-Zuschussförderung für den Einbruchschutz

6. November 2017

Seit September bietet die KfW eine verbesserte Förderung insbesondere für kleinere Vorhaben. Dies sind 20% Zuschuss für Investitionen bis zu 1.000 EUR und 10% Zuschuss für weitere Investitionen über 1.000 EUR.

Mit dem Zuschussprogramm „Altersgerecht Umbauen“ fördert die KfW auch Maßnahmen zum Einbruchschutz von Hauseigentümern (Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen) und Mietern.

Für den Antrag auf Förderung von Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz gilt weiterhin eine Mindestinvestitionssumme von 2.000 Euro. Zuschussbeträge werden erst ab 200 Euro ausgezahlt.

partner-slider-1-1
partner-slider-2
partner-slider-3-neu
partner-slider-4-neu
partner-slider-5-2